Logo

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt dieser Webseite:

Philipp Balke
Steinbahn 108
53721 Siegburg
www.balkeweb.de
info[at]balkeweb[punkt]de

Haftungshinweise, Urheberrecht

Haftung für Inhalte

Wir bemühen uns stets Ihnen auf unserer Internetpräsenz aktuelle und richtige Informationen zu präsentieren. Alle Angaben erfolgen jedoch ohne Gewähr. Eine Haftung für Schäden, die sich aus der Verwendung der veröffentlichten Inhalte ergeben, ist ausgeschlossen.

Haftung für Links

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Urheberrecht

Layout und Gestaltung dieser Präsentation sowie die enthaltenen Informationen sind gemäß dem Urheberrechtsgesetz geschützt. Das ist auch zu beachten, wenn auf diesen Internetseiten erscheinende Materialien Dritter zur Informationsgewinnung verwendet oder kopiert werden.

Textauszüge unserer Inhalte dürfen Sie gerne auf Ihrer Website zitieren, unter der Voraussetzung, dass Sie die Quelle angeben und auf www.skiundfun.com verlinken.

Datenschutzerklärung

Wir, balkewebsolutions, freuen uns über Ihr Interesse an unserem Internetauftritt und möchten die Nutzung desselben für Sie so angenehm wie möglich gestalten. Von höchster Priorität ist dabei ein verantwortungsbewusster Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. Damit Sie wissen, wann wir welche Daten erheben, wie wir sie verwenden und welche Rechte Sie in diesem Zusammenhang haben, stellen wir Ihnen die nachfolgende Datenschutzerklärung bereit. Diese gelten ausschließlich für die von uns betriebene Internetpräsenz (im Folgenden "Website"). Sofern von dieser aus auch Angebote anderer Anbieter ("Drittangebote") erreichbar sind, entfaltet unsere Datenschutzerklärung für diese Drittangebote keine Wirkung. Wir sind für die Drittangebote auch nicht als datenschutzrechtlich Verantwortlicher zu qualifizieren.

Verantwortliche Stelle

Verantwortlicher für diese Website im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist Philipp Balke, Steinbahn 108, 53721 Siegburg

Art und Umfang der Datenverarbeitung

Verarbeitung von Zugriffsdaten

Die Nutzung unserer Website ermöglichen wir Ihnen ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Jeder Ihrer Zugriffe wird lediglich in einer Protokolldatei festgehalten. Darin finden sich ausschließlich Angaben über
Datum und Uhrzeit des Seitenabrufs
Anfragedetails und die Zieladresse
den Namen der abgerufenen Datei und die übertragene Datenmenge
die Meldung, ob der Abruf erfolgreich war.

Diese Daten dienen nur statistischen Zwecken und der Optimierung unserer Website. Eine personenbezogene Auswertung oder Profilbildung erfolgt nicht. Die vorübergehende Speicherung ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an die Nutzer zu ermöglichen.

Zusätzlich erheben wir bei einem Aufruf unserer Website die IP-Adresse. Hierbei kann es sich um ein personenbezogenes Datum handeln, weil es unter bestimmten Voraussetzungen möglich ist, damit durch Auskunft des jeweiligen Internetanbieters die Identität des Inhabers des genutzten Internetzugangs in Erfahrung zu bringen.

Die IP-Adresse wird von uns bei Angriffen auf unsere Internet-Infrastruktur oder einer sonstigen missbräuchlichen Nutzung unserer Website ausgewertet. Daran haben wir ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, das sich aus dem Bedürfnis ergibt, den Angriff auf unsere Internet-Infrastruktur abzuwehren, den Ursprung des Angriffs zu ermitteln und gegen die verantwortliche Person straf- und zivilrechtliche Schritte einzuleiten, sowie weiteren Angriffen effektiv vorzubeugen und die Website störungsfrei zu betreiben. Wenn ausgeschlossen werden kann, dass ein solcher Angriff erfolgt ist, wird die IP-Adresse gelöscht. Dies geschieht nach 90 Tagen.

Verarbeitung von Anfragen

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, mit uns telefonisch oder per E-Mail in Kontakt zu treten.

Dabei erheben wir diejenigen personenbezogenen Daten, die Sie uns in diesem Zusammenhang freiwillig mitteilen. Diese Daten verwenden wir nur zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage, also insbesondere zur Korrespondenz mit Ihnen und zur Bereitstellung von Infomaterial. Die hierfür notwendige Erlaubnis ergibt sich aus Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Zielt die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, ist als weitere Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b) einschlägig.

Je nach Art Ihrer Anfrage kann es zur Bearbeitung derselben erforderlich sein, Ihre Daten an von uns beauftragte Vertriebsfirmen weiterzugeben. Entsprechende Angaben werden auf besonders geschützten Servern in Deutschland gespeichert. Der Zugriff darauf ist nur dem technisch-administrativen Betreuungspersonal möglich.

Die hierfür notwendige Erlaubnis folgt, sofern dies zur Erfüllung oder Vorbereitung eines Vertrages dient, aus Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Ansonsten sind wir hierzu aufgrund unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO berechtigt, unsere Vertriebsaktivitäten effizient, qualitativ hochwertig und an den Kundenbedürfnissen ausgerichtet durchzuführen. Wir nutzen die Dienste Dritter zudem zur Optimierung unserer eigenen Dienste und Steigerung der Kundenfreundlichkeit. Dabei werden nur solche Daten weitergegeben, die zur Bearbeitung durch Dritte erforderlich sind. Dies betrifft keine besonderen Kategorien personenbezogener Daten.

Die Daten werden, unter Beachtung ggf. bestehender gesetzlicher Aufbewahrungsfristen, gelöscht, sobald Ihre Anfrage sich vollständig erledigt hat, etwa der angesprochene Sachverhalt für beide Seiten umfassend geklärt ist.

Verarbeitung in sozialen Medien

Wir unterhalten Social-Media-Profile (Instagram, Whatsapp, Facebook, Xing, Google+ und YouTube). Sobald sie diese aufrufen, gelten die jeweiligen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien der Plattformen.

Eine Übermittlung personenbezogener Daten von unserer Website an Social-Media-Anbieter erfolgt derzeit nicht.

Verwendung von Cookies

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Bei den auf unserer Website eingesetzten Cookies handelt es sich ausschließlich um technisch notwendige Cookies, die der Lastverteilung der Server und der Erhöhung der Sicherheit unserer Anwendungen dienen und an deren Einsatz wir aus diesem Grunde ein berechtigtes Interesse haben. Als Rechtsgrundlage für den Einsatz dient daher Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Diese Cookies bleiben nur bis zum Ende einer Sitzung gültig.

Als Nutzer haben Sie die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. In den Einstellungen Ihres Internet-Browers können Sie die Übertragung von Cookies einschränken oder vollständig deaktivieren. Genauso können Sie bereits gespeicherte Cookies nachträglich und jederzeit löschen.

Ihre Rechte

Im Zusammenhang mit den oben beschriebenen Verarbeitungsvorgängen durch uns haben Sie die nachfolgend dargestellten und beschriebenen Rechte.

Diese können Sie grundsätzlich unentgeltlich geltend machen. Einzig bei offenkundig unbegründeten oder – insbesondere im Fall von häufigen Wiederholungen – exzessiven Anträgen können wir entweder ein angemessenes Entgelt verlangen, bei dem die Verwaltungskosten für die Unterrichtung oder die Mittelung oder die Durchführung der beantragten Maßnahme berücksichtigt werden, oder uns weigern, aufgrund des Antrags tätig zu werden.

Widerruf von erteilten Einwilligungen

Jede Einwilligung, die Sie uns für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dies berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung.

Bestätigung und Auskunft

Sie können Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden. Ist dies der Fall, haben Sie einen Anspruch auf Auskunft über die in Art. 15 DSGVO genannten Einzelinformationen.

Berichtigung und Löschung

Sie können die Berichtigung unrichtiger und die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO) sowie unter den Voraussetzungen von Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Einschränkung der Verarbeitung

Sie können die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO einschränken.

Widerspruch

Sie können aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten jederzeit Widerspruch einlegen, soweit sich diese auf die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DSGVO stützt. Ihre personenbezogenen Daten werden dann von uns nicht mehr verarbeitet, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen oder es sei denn, dass die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Herausgabe der Daten und Datenübertragbarkeit

Sie können die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten. Soweit dies technisch machbar ist, haben Sie das Recht, dass diese Daten auf Ihre Anweisung hin einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden.

Das Recht auf Datenübertragung besteht nur insoweit, als die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO beruht und die Verarbeitung mittels automatisierter Verfahren erfolgt. Dieses Recht ist ausgeschlossen, wenn hierdurch Rechte und Freiheiten anderer Personen (insbesondere personenbezogene Daten Dritter, unsererseits bestehende Geschäfts- oder Betriebsgeheimnisse, Urheberrechte) beeinträchtigt würden.

Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Es besteht keinerlei Verpflichtung für Sie zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten. Soweit Sie uns die in dieser Datenschutzerklärung als für bestimmte Leistungen oder Funktionen zwingend erforderlichen Daten nicht bereitstellen, können Sie die betreffende Leistung oder Funktion jedoch nicht nutzen.

Beschwerderecht

Soweit Sie der Ansicht sind, dass wir unseren datenschutzrechtlichen Pflichten nicht ordnungsgemäß nachkommen, können Sie sich jederzeit an die Datenschutzbehörden wenden.

Zuständig hierfür ist die
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

Postfach 20044, 40102 Düsseldorf, Telefon: 0211/384240, Telefax: 0211/3842410, E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Aktualisierung dieser Datenschutzhinweise

Durch neue gesetzliche oder behördliche Vorgaben oder durch neue Angebote auf unserer Website kann es erforderlich werden, diese Datenschutzhinweise zu aktualisieren. Darüber werden wir Sie an dieser Stelle informieren. Wir empfehlen daher, diese Datenschutzhinweise regelmäßig auf ihre Aktualität und etwaige Änderungen hin zu überprüfen. Der aktuellste Stand der Datenschutzerklärung ist stets unten angegeben.

Ausdrucken und Abspeichern dieses Datenschutzhinweises

Sie können diese Datenschutzerklärung unmittelbar über die Druck- bzw. Speicherfunktion Ihres Browsers ausdrucken oder abspeichern.

Stand: Mai 2018

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Sollten einzelne Regelungen oder Formulierungen dieses Haftungsausschlusses unwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Regelungen in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit hiervon unberührt.

Einer Nutzung der im Impressum veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zu Werbezwecken wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Der Betreiber behält sich für den Fall unverlangt zugesandter Werbe- oder Informationsmaterialien ausdrücklich rechtliche Schritte vor.